Trauer

Die Welt trägt Trauer.
Trauer empfindet aber auch ein kleiner eingeschworener Kreis des Fandom. Am Samstag verstarb im Alter von nur 44 Jahren Heike Giesa, die seit 1986 mit Bastei-Heftroman-Autor Werner K. Giesa verheiratet war. Werner K. Giesa teilte dies am Sonntag unter www.foltom.de mit.
Mehr zu Heike Giesa bei www.phantastik-news.de
Wer starke Nerven hat und sich eine Großpackung Tempos leisten mag, kann Werner K. Giesas Brief zum Tode seiner Frau lesen.
Ich kannte beide nur von Fotos oder aus der Entfernung vom BuCon, dennoch trifft es mich und ich wünsche Werner viel Kraft für die kommenden Monate. Eins wird ihm immer bleiben, die Gewissheit und die Erinnerung einer starken und seltenen Liebe.

2 Kommentare:

  1. Pingback: Nicole Rensmanns kleine Welt » Werner Kurt Giesa ist tot

  2. Pingback: Nicole Rensmann schreibt … » Blog Archive » Werner Kurt Giesa ist tot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.