Schneemänner und Geschichtenerzähler

Aus den zwei Storys für die Ausschreibungen wurden nun vier. Eine davon hatte ursprünglich eine Zeichenzahl von 28.000, doch aufgrund der Ausschreibungsbedingungen musste ich sie auf 13.000 – 15.000 Zeichen runter kürzen.
Es ist mir gelungen die Geschichte auf die Hälfte zu reduzieren, ohne dass vom wesentlichen Inhalt etwas verloren ging. Ob sie aber nun deshalb genommen wird, bleibt natürlich erst mal offen.
Dies erwähne ich, mit einem speziellen Gruß an Tostan, der hier mehr über das Schreiben lesen möchte.

Und… es hat die Nacht schon wieder geschneit und es schneit weiter… Dann werde ich nachher mit den Kindern einen Schneemann bauen. So. Wenn der Frühling eben nicht kommen will, muss ich das Wetter halt so nehmen wie es ist. Schnief

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.