WISO ermittelte nur halb

Die gestrige WISO-Sendung des ZDFs berichtete über Zuschussverlage. Das „Experiment“ wird auf der Website erläutert. (Leider existiert der Link nicht mehr.)

Richtig stellen möchte ich aber die in der Sendung wiedergegebene Aussage des Moderators, Bücher die im Buchhandel nicht ausliegen bzw. nicht über das Barsortiment bestellt werden können, seien grundsätzlich von Zuschussverlagen.
Das ist, wie viele wissen und diejenigen, die sich in der Kleinverlagsszene auskennen, falsch. Mit solch einer Aussage haben die WISO-Redakteure den seriösen Kleinverlagen und deren Autoren einen Tritt verpasst, den niemand in diesem Bereich gut gebrauchen kann. Musste das sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.