Die Unglaublichen gar nicht so unglaublich ?!

Gestern haben wir »Die Unglaublichen« gesehen.
Nett.
Aber ein enthusiastischerer Ausdruck fällt mir dazu leider nicht ein. Technisch und grafisch sicherlich ein Meisterwerk. Doch die wenigen Gags am Ende konnten den langatmigen Anfang nicht wettmachen. Und die Story ist auch nicht neu. Eine ähnliche Handlung findet sich in »Spy Kids« und »Spy Kids 2 – Die Rückkehr der Superspione« wieder, Verfilmungen mit Antonio Banderas und Carla Gugino.
Und auch »Die Unglaublichen« sind natürlich prädestiniert für einen zweiten Teil, natürlich würde ich mir die Fortsetzung anschauen. »Shrek« oder »Ice Age« gefielen mir jedoch besser.

2 Kommentare:

  1. Wer hätte das gedacht. Schon wieder eine Übereinstimmung. Wenn das weiter so geht, sehe ich vor lauter roter Kreuze auf meinem Kalender gar nichts mehr. 😉

  2. Dann sind wir uns in der Beurteilung ja ziemlich einig. 😉

    So hatte ich den Film auch empfunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.