Sonntagsarbeit

Da ich gestern mein Schreibpensum nicht erreicht habe, wird der heutige Sonntag mein persönlicher "Tag der Arbeit" und zwar wortwörtlich. Zwischendurch muss ich noch wählen gehen – dabei habe ich überhaupt so gar keine Lust dieser Pflicht nachzukommen. Ich machs aber trotzdem.
Eine sehr interessante und neue Erfahrung ist der Lesezirkel im Horror-Forum, der schleppend, aber erfreulich beginnt. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.