Ein Hauch von Statistik

NR-Logo http://blog.nicole-rensmann.deWas ist eigentlich ein bohnerbesen?
Ich weiß es nicht. Aber tatsächlich ist bohnerbesen das am häufigsten getippte Wort bei diversen Suchmaschinen, mit dem User im Memorial landen. Keine Ahnung, wann ich über bohnerbesen geschrieben habe. Erfreulicherweise suchen auch Manche direkt nach mir…
*hüstel*
Im April 2005 besuchten 1296 unterschiedliche Leser das Memorial; im Mai sind es bisher 1117 davon insgesamt 2030 mal, das bedeutet 1,81 Besuche pro Besucher (laut Statistik). Täglich schauen durchschnittlich 80 Personen rein, längst nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Österreich, Niederlanden, Schweiz, Polen, den USA, Cocos Islands und eine sehr große Zahl aus Unbekannt. Wo liegt denn Unbekannt? Meine Geographiekenntnisse lassen wirklich zu Wünschen übrig.

Aber egal, wo ihr auch herkommt, ich freu mich, dass ihr da seid!

Vielen Dank übrigens auch für die Verlinkungen, die ebenfalls in der Statistik angezeigt werden!

2 Kommentare:

  1. Ahh, alles klar. Danke für die Aufklärung. Und wieder was gelernt!

  2. Zum Wachsen eines Fußbodens, um die Bürste des Blockers oder Bohnerbesen ein nichtflusendes Tuch binden. Den etwa für die Fläche benötigte Wachs auf dem Boden verteilen und diesen dann mit dem Blocker dünn verteilen. Dieses Verfahren hat den Vorteil, daß der Wachs dünn und gleichmäßig verteilt wird. Das erleichtert das spätere Polieren mit dem Bohnerbesen und läßt den Wachs gleichmäßig aushärten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.