Quality Street

Wenn ich so richtig in die Handlung des zu schreibenden Buches eintauche, esse ich nebenbei ständig, meist natürlich ungesundes Zeugs: Lakritz, Schokolade, Gummibärchen, Kuchen – das ist meine Kreativitäsnahrung. Noch schlägt das nicht aufs Gewicht.
Was ich als Kind wahnsinnig gerne genascht habe, sind die Pralinen von Quality Street. Kennt ihr die? Diese typische Oma-Blechdose. Und bei oder von Oma gab es dann auch immer Quality Street. Das Karamell, das zwischen den Zähnen klebte.
Gibt es das noch?
Ich hab schon mehrfach beim Einkaufen danach gesucht, bisher erfolglos. Schade eigentlich, so ab und an wäre das sicherlich mal wieder lecker, sofern der Preis nicht so hoch liegt, dass es keinen Spaß macht, die zähen Pralinen zu lutschen.

Ein Kommentar:

  1. Klar gibts die noch, also in England auf jeden Fall!!! Aber ich meine, die auch vor kurzem hier noch gesehen zu haben, ja da bin ich sogar sicher!! Schau noch mal nach!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.