ph! im Radio

Nur als Info:

Am 24.08.2005 wird phantastisch! im Darker Radio vorgestellt.

Gut, dass phantastisch! ein Eigenname ist, sonst müssten die Meisten ab morgen (ist doch ab 01.08. ?) fantastisch! schreiben. Ich dürfte weiterhin über phantastisch! berichten. Und das nur wegen der Gültigkeit der neuen Rechtschreibreform, NRW und Bayern hat sich bekanntlich ausgeklammert.
Obwohl das mit den Regeln auch hier nicht so eng zu sein scheint, denn phantastisch! ist als Nebenvariante weiterhin möglich.
Mir gefällt „Phantastisch“ eh besser, als „Fantastisch“. Dafür finde ich Fantasy griffiger, als Phantasy – wobei ich Letzteres auch noch nie gesehen habe, nach den Regeln müsste es aber als Nebenvariante möglich sein.
Auch Phantastische Literatur sieht für mich runder aus, als Fantastische Literatur.

Jaja, ich hör schon auf mit meiner Schwafelei.

Nur kurz noch notieren, dass ich mir unbedingt einen aktuellen Rechtschreibduden zulegen und nachschlagen muss, ob die Nebenvarianten tatsächlich weiterhin gelten.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

2 Kommentare:

  1. *lach* Jaja, diese Wortklauberei. Rein oberflächlich betrachtet sieht die phantastische Literatur aber besser aus, wobei das bei Mr. Phantastik eher nicht der Fall ist. 😉 – Wie gesagt, nur äußerlich betrachtet.

  2. da muss ich – nicht ganz ernst gemeint und als chefredakteur von http://www.MrFantastik.de – widersprechen: fantastische literatur macht ebenso viel spaß wie phantastische …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.