Nichts Neues

Eigentlich stimmt der Titel nicht. Tatsächlich liegen hier zwei Entwürfe vor, die ich aber noch nicht online setzen kann, weil das Eine noch von anderer Seite geklärt werden muss und das Zweite zwar Spruchreif, aber eben noch nicht unbedingt weitergegen werden soll. Und einen dritten Eintrag habe ich eben geschrieben, doch auch den kann ich noch nicht einstellen. Wahrscheinlich klärt sich dann alles wieder auf einmal und ihr kommt mit dem Lesen gar nicht mehr nach.
Und nein, es handelt sich nicht um Millionnenverträge, auch nicht um die verkauften Filmrechte von CIARA oder das Hörbuch zu ANAM CARA – Seelenfreund. Ich werde mich auch nicht im Playbay ablichten lassen und nicht auf dem BuCon über die Tische tanzen. Es sind nichts weiter als ein paar kleine Informationen, die ich euch gern weitergeben möchte … demnächst … demnächst …

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

3 Kommentare:

  1. Naja, sowas wie PLAYboy und eBAY eben… *Augenverdreh*
    Jaja, ist ein Freudscher Vertipper, ich gebe es ja zu und bitte um Verzeihung. 😉

  2. Da werden offensichtlich Nacktfotos versteigert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.