Alles wird anders

Am 29.10. lese ich doch ohne Begleitung und auch einen anderen Teil. Dieser ganze Bereich mit der wörtlichen Rede gefällt mir zum Vorlesen nicht, also lese ich nun ein Stück aus dem 3. Kapitel. Das verrät nicht zu viel, ist spannend und bringt sowohl Ciara, als auch Paul ins Spiel – und das komplett ohne wörtliche Rede. Das liest sich flüssiger.

Gestern die ersten 100 Seiten von »Der Nobelpreis« hinter mich gebracht. Nein, noch äußere ich mich nicht dazu.

Außerdem habe ich eine Art Wörterbuch für »Romanicus« erstellt. Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, wie viel Ausdrücke – abgeleitet von lateinischen Begriffen – ich verwenden werde. Erst wenn ich den Roman komplett von vorne bearbeite, füge ich diese neu ein. Jetzt schaffe ich mir zunächst einen Überblick, setze alte Wortstrukturen zu neuen zusammen.
Einige der Namen, die ich aus einer sehr sehr alten Geschichte von mir übernommen habe, sind genauso entstanden. Somit weite ich diese Idee der Namensschöpfung nur aus. Ich bin selbst gespannt wie es am Ende wirkt.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.