Bitte Platz zu nehmen!

So, kurzfristig mal eben die Stuhl – und Tischordnung für Samstag über den Haufen geworfen. Mit der Idee von Seitens der Klosterkirche, dass die Autoren in der ersten Reihe sitzen und somit mit dem Rücken zum Publikum und nur der lesende Autor nach vorne an einen separaten Tisch geht, konnte ich mich nicht anfreunden.
Ich wollte aber auch nicht, dass wir wie die Hühner auf der Stange in einer Reihe sitzen. Möglicherweise möchte der ein oder andere Autor zwischendurch doch mal aufstehen, ein Interview mit der Presse führen oder für ein Gespräch zur Verfügung stehen, auch in diesen Fällen sähe diese Hühner-Stangen-Sitzordnung unpassend aus.
Nun sitzen wir über Eck. In der einen Ecke das Klavier, so dass Lisa Schulz und Manuel Seng ebenfalls mit dem Gesicht zum Publikum sitzen, in der anderen stapeln wir die Autoren. Nein, natürlich nicht. Ich denke eine L-förmige Sitzordnung müsste machbar sein. Da ich Samstag aber sehr früh in der Klosterkirche sein werde, lässt sich dass noch mal vor Ort umrangieren. Ich bin selbst gespannt, wie es dann am Ende aussehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.