Roboter

Bei Tchibo gibt es jetzt einen lernfähigen Roboter. Pino, so heißt der 37 cm kleine und blasse Kerl, der, bei entsprechender Zuwendung, seine eigene Persönlichkeit entwickeln soll.
Was soll ich denn mit einem Roboter, der Persönlichkeit entwickelt? Hinterher meckert er nur rum, verlangt Geld, einen Vertrag, die Gewerkschaft, was am Ende nur zu einem Platinenstreik führt. Wer soll dann bitteschön die Spülmaschine ausräumen und die Wäsche aufhängen? Wer saugt und wischt den Boden? Nix, einen Roboter mit Persönlichkeit brauch ich nicht.
Es sei denn, ich gebe ihm die Zuwendung, nachdem er den Haushalt gemacht hat.
Gemein? Naja, nu…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.