Basteleien

Wer nicht weiß, was er zu Weihnachten schenken soll, dem kann ich jetzt auch nicht weiterhelfen. Nächstes Jahr zu Ostern empfehle ich die Modellbausätze zur Serie RETTUNGSKREUZER IKARUS:

Die bisherigen Planungen sehen zusammensetzbare und bewegliche Figuren der Crew des Raumschiffes sowie einen Bausatz des Rettungskreuzers selbst vor.
Für die Produktion und den Vertrieb der Modelle wurde die Modellbaufirma Miniforma gewonnen, deren Inhaber Fredy Martin Schulz bereits in den 60er Jahren offizieller Lieferant von "Perry-Rhodan"-Modellfiguren und Raumschiffen gewesen ist.

Und während der Bastelei bietet sich dann das passende Hörbuch zur SF-Serie an, mit dem Ikarus-Linieal werden die Modelle ausgemessen, das Feuerzeug ist dann für die kleine Raucherpause zwischendurch … rundum abgedeckt, würde ich sagen. Obwohl ja noch was für die Kleinen nett wäre: Mobiles oder die Figuren als Plüsch.
Unterwäsche, Bettwäsche, T-Shirts, Pudelmützen, Tassen, Teller, Besteck, Untersetzer, Bleistifte, Füller, Tempos mit Druck, Kaugummi mit Ikarus-Tattoo und Knusperwaffeln mit Ikarus-Aufklebern. Also ich fänds gut! 😉

2 Kommentare:

  1. Du willst Bettwäsche mit Dibo drauf? 🙂

  2. JA! Dann würde ich nie wieder ins Bett gehen und nur noch arbeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.