Was ist los?

Was habe ich die letzten Tage noch gemacht, außer den Schnee betrachtet?
Nun, ich habe mich entschlossen »Luzifee sucht den Weihnachtsmann« auf der Adventsfeier vorzulesen. Dafür habe ich die Story aber noch mal gründlich überarbeitet. Und weil meine Agentin sie ebenfalls gerne haben wollte, liegt sie somit auch bei ihr auf dem Schreibtisch (oder hängt noch im Rechner, wie auch immer).
Ferner ist, wie erwähnt, endlich das Lewis-Porträt fertig. Außerdem habe ich gestern die Kurzgeschichte für Kinder mit WilliRed abgeschlossen. Nach einer Korrektur geht auch diese zunächst an meine Agentin. Ob sie die Geschichten vermitteln kann wird sich zeigen, eine Garantie gibt es nie.
Und dann wäre da noch das 2007 Projekt. Für Mr. Zed habe ich erst einmal ein wenig recherchiert, heute geht es weiter und ich werde – wenn nichts dazwischen kommt – mit dem ersten Kapitel beginnen.
Und dann wäre da noch der Lesestapel, den es abzuarbeiten gilt und ein neues Interview, das aber erst in der Juli-Ausgabe von phantastisch! erscheint. Somit habe ich noch ein wenig Zeit die Fragen zu verfassen, obwohl ich einen Großteil schon vor einigen Wochen formuliert habe. Nun aber erst einmal zu Mr. Zed.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.