Zukunftsvisionen

Gestern führte ich ein interessantes Gespräch mit einem Verleger. Ende März treffe ich mich mit ihm, denn es gibt einiges zu besprechen. Ob und was dabei herauskommt, erzähle ich dann natürlich hier an dieser Stelle, aber so lange muss ich euch und mich selbst noch auf die Folter spannen. Klar ist aber, es klingt nach einer sehr interessanten Sache, an der ich große Lust verspüre zu arbeiten. Daumen drücken kann also nicht schaden.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

4 Kommentare:

  1. Ah… gut… dann mach weiter!

  2. Besser als sonst, lach. Die dunkelroten Schlieren kaschieren bestens meine Schnelligkeitsfehler und gaukeln Tiefe vor wo gar keine ist ;-).

  3. Danke und nein, nein. Sobald ich etwas Konkretes weiß und sagen darf, erzähle ich das natürlich – ist doch klar. Kannst du denn mit blutenden Daumen malen?

  4. Selbstverständlich blutunterlaufen – viel Glück und spann uns nicht allzu lange auf die Folter…;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.