Tipp: Moers, Preußler & Co. bei Jokers

Derzeit bietet Jokers „Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers an. Die Taschenbuchausgabe kostet, anstatt 24,90 Euro, nur 10 Euro.

Außerdem: „Das Grosse Balladenbuch“ von Otfried Preußler und Heinrich Pleticha

Auch schön: „Der Wunschpunsch“ von Michael Ende

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

5 Kommentare:

  1. Nun habe ich dann auch gleich mal wegen dem Preußler nachgeschaut. Regulärer Preis 19,90. Bei Jokers 9,95 Allerdings kommen dann dort die 3,95 Porto dazu – günstiger somit – wenigstens etwas.

  2. Mmh… das ist ja dämlich. Jokers sollte eigentlich nicht mit dem HC-Preis werben (wobei ich mich schon gewundert hatte, aber nicht bei amazon nachgesehen – ein Fehler meinerseits. Sorry) und dann das TB verkaufen. Finde ich nicht okay. Schweinebacken … die… ich schreib mal hin.

    So, Mail ist raus.

  3. Gleiches gilt übrigens auch für „Die Stadt der träumenden Bücher“. Amazon: gleicher Preis. Wollte da eigentlich auch zugreifen, aber es scheint wirklich nur der ganz normale TB-Preis zu sein – ohne jegliche Reduzierung.

  4. Ah, gut, dass du das sagst, Stephan! Ich habe es allerdings eh schon.

  5. Vorsicht! Der „Wunschpunsch“ gehört zu einer der momentan so beliebten Editionen (Süddeutsche) und kostet nicht nur bei Jokers so wenig. Nur dass man im normalen Buchhandel kein Porto dafür berappen muss. Lohnt also nur, wenn man sowieso bei Jokers bestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.