Seit gestern auf meinem stetig wachsenden Lesestapel

»Frankenstein – Das Gesicht« von Dean Koontz und Kevin J. Anderson.

Da Carsten Kuhr für phantastik-news.de bereits eine Rezension verfasst hat (schläft der Mann auch mal oder liest er nur? ;-)), weise ich hier darauf hin. Ob und wie mir diese Deutsche Erstausgabe im Taschenbuchformat zusagt, erzähle ich dann, nachdem ich sie gelesen habe. Gestern habe ich nämlich mit »Das Parfum« angefangen. Ich halte es eben doch nicht lange aus, gar nicht zu lesen, während ich selbst einen Roman schreibe.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.