Ruhe nach und vor dem Sturm

Wie war das? Nach der Eröffnungsfeier glaubt alle Welt, dass wir nur Lederhosen tragen? Typisch bayerisch, weil die Feier in München stattfand? Ich habe es nicht gesehen, aber das, was ich mir erzählen ließ, klingt ja wieder mal … typisch bayersich eben. Toll.

Hallo, ihr da draußen! Nein, wir tragen nicht überall Lederhosen, essen auch nicht in allen Bundesländern Weißwürschtel und trinken auch nicht unbedingt Weizenbier. NEIN! Das ist nur ein ganz kleiner Bruchteil von Deutschland. Obwohl… Bayern gehört doch gar nicht dazu. Oder wie war das noch? 😉

Überall wehen Fahnen aus den Fenstern, den Autos. Über die Straße torkelte vor Anpfiff der erste Fußballwahnsinnige. Vermutlich hat er sich Mut angetrunken.
Während der Eröffnungsfeier probierte hier jemand seine Hupe aus. Ich war drauf und dran dafür zu sorgen, einen Fußballfan weniger in die Saison zu schicken.

Jetzt ist es ruhig. Die Straßen wie leer gefegt.
Eben ein Aufschrei: JA!!!!!!!!!!!!! 1: 0 für Deutschland.

Deutschland vor … noch ein Tor!

2:1 steht es in der Zwischenzeit für Deutschland.
Na denn… vier Wochen noch, dann ist alles vorbei!

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

3 Kommentare:

  1. wenn ich jetzt jeden morgen sagen „du bist brigitte“, denken die leute noch, ich hätte angst meinen namen zu vergessen, wenn ich ihn nicht ständig wiederhole. dabei brauch ich doch nur in den ausweis zu gucken, da steht er ja auch… aber danke für den ehrentitel 🙂

  2. Du bist Brigitte! Ich finde, das kann nicht jeder von sich behaupten und ist doch somit ein Ehrentitel! 😉

  3. hey, was heißt denn da bayern gehört nicht zu deutschland? heißt das, ich kann aufhören, meinem spiegelbild jeden morgen nach dem aufstehen zu sagen „du bist deutschland“? ich versuch es ab morgen mit „du bist bayern“ oder vielleicht randdeutschland? hmmmm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.