Ich habe vollständig

Nach gut und gern 18 Jahren habe ich die Phantastische Bibliothek von Bastei vollständig.

Schön sieht die Reihe allerdings nicht unbedingt aus. Die ersten Bände glänzen in schwarz mit gelb-weißer Schrift, doch die letzten der Reihe sehen unterschiedlich aus, wie auf dem Foto zu sehen. Über den Bastei-Büchern steht übrigens die gesamte Knaur Horror-Reihe, auf dem Bild nicht komplett erkennbar. Da weicht nur die Anthologie der besten Horrorstorys in der Größe ab, ansonsten ist Knaur der optischen Linie treu geblieben.

Bücher

Nun fehlt mir nur noch die Bibliothek von Babel, denn Bastei Horror Bibliothek, Phantastische Bibliothek Bastei, Gespensterbücher Bastei, Knaur Horror Reihe, Heyne Horror Bücher, und Du Mont´s Bibliothek des Phantastischen nenne ich nun mein eigen. Ja klar, da bin ich schon stolz drauf. Das sind Serien, die bei mir nostalgische Gefühle wecken. Wer nun fragt, ob ich die Bücher alle gelesen habe, dem muss ich mit einem Nein antworten. Einige habe ich gelesen, manche nur angelesen, andere direkt ins Regal gestellt. Hier geht es nicht unbedingt um die literarischen Aspekte, mehr um die Sammelleidenschaft.

Zurzeit bin ich eh auf der Suche nach Lesestoff. Die letzten beiden Bücher habe ich angelesen und weggestellt. Vermutlich warte ich auf den neuen Moers. Die Temperaturen sind zwar schon wie im November, aber bis zur Veröffentlichung des Romans dauert es leider noch gut zwei Monate.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter.

10 Kommentare:

  1. Hallo,
    gibt es denn irgendwo eine Liste der kompletten Knaur Horror-Reihe?

    Danke schon mal im Voraus
    Heiko

  2. Pingback: Nicole Rensmanns kleine Welt » Der Knaur Verlag setzt wieder auf Phantastik

  3. Pingback: Nicole Rensmanns kleine Welt » Blog Archive » Der Knaur Verlag setzt wieder auf Phantastik

  4. Sicherlich sind HC schmucker(meistens*g*),aber viel wichtiger ist doch der “ Ich habe fertig “ Effekt der das Herz eines Sammlers erfüllt:-)

  5. Dankesehr! 😉 Naja, die Taschenbücher sind natürlich nicht soo edel, wie Hardcoverreihen, aber die waren damals ja noch nicht sooo gefragt.

  6. Gratuliere Nicole:-)

    Als ebenfalls mit dem Virus „Bibliophilus Maximus“ infizierter kann ich das freudige Gefühl dass eine kompletierte Sammlung auslöst ganz gut nachempfinden;-)

    Sieht schick aus…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.