Zigeunerfest?

Es schellt, vier singende Kinder treten in den Flur, Tüten in der Hand.

Ich überlege krampfhaft, ob ich Halloween oder St. Martin verpasst habe?

22.10.2006 – kein mir bekanntes Fest.

Auf meinen Hinweis hin, dass heute weder Halloween noch Märtensingen sei, hieß es: »Aber Zigeunerfest.« Nun hatte ich keine Süßigkeiten da. »Sie würden auch Geld nehmen«, hieß es.

Ich mag ja das Singen an der Tür, das habe ich als Kind auch gemacht, aber EIN festes Datum wäre schon sinnvoll, darum schickte ich die Kids freundlich weg. Bin ich nun herzlos?

2 Kommentare:

  1. *grins* Na, auf die Idee bin ich auf die Schnelle nicht gekommen. Aber das ist ein guter Tipp! 😉

  2. > Bin ich nun herzlos?

    Ganz und gar nicht. Ich hätte zurückgesungen, bis sie mich mit Schweigegeld beworfen hätten, hehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.