Schlag den Raab!

Kein Problem! Eine Links, eine Rechts, schon sind die Millionen verdient!

Eine selten dämlichere Show habe ich noch nie in der Ankündigung gelesen. Verzeihung!

4 Kommentare:

  1. @Kayashi – es muss ja nicht unbedingt falsch sein kein Fernsehen zu schauen. Von der ersten Folge habe ich wiederum nichts mitbekommen und die zweite werde ich mir auch nicht ansehen!

  2. Mit dieser Show versucht er ja an diese „klassischen“ Samstag-Abend-Shows anzuschließen, die es vor ein paar Jahrzehnten ja zuhauf gibt.

    Finde ich nach all den Wok-WMs, Crashcar-Rennen, Turmspringen und weiss Gott was noch alles mal richtiggehend erfrischend.

    Ich hab die erste Sendung ausschnittsweise gesehen und fand sie eigentlich ganz nett – es hatte natürlich alles diesen typischen Raab-Touch.

    Es gab nur scheints haufenweise technische Pannen und die Kandidatin stellte sich auch recht schnell als nicht gerade konkurrenzfähig heraus, wodurch der Sendung irgendwann der Pepp fehlte (wobei das aufsteigende Punktekonzept darauf ausgelegt ist, dass selbst der größte Looser das Blatt am Ende noch wenden kann und somit die ganze Sache etwas spannender bleibt).

    Die erste Folge wurde auch penetrant beworben – dass jetzt schon die zweite kommt, les ich hier gerade das erste Mal 🙂
    (Ich schau irgendwie kein Fernsehen mehr… :))

  3. So was kriege ich nie mit, weil ich das gar nicht erst ansehe. Ich würde mir da keine Mühe machen, wie gesagt: Eine Links, eine Rechts, vielleicht noch eine in der Mitte, tiefliegend – dann ist der Raab geschlagen. Wozu eine Show drehen? Da ist das Geld doch besser angelegt. Nein, ich bin kein Raab-Hasser, ich finde es sogar ziemlich klasse, was er alles auf die Beine stellt, aber ein paar Showeinlagen weniger könnten auch nicht schaden.

  4. Öh, die lief doch bereits vor einigen Wochen das erste Mal und wird uns jetzt wohl regelmäßig „beglücken“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.