Rollenverteilung

Ich weiß nicht, ob andere Autoren auch so bekloppt sind wie ich und darüber nachdenken, was wäre, wenn mein Buch verfilmt werden würde.

Mir passiert das immer wieder und aktuell denke ich natürlich über »Firnis« nach.

Das heißt, ich denke nicht bewusst über die Rollenvergabe nach, sondern entdecke einen Schauspieler und stelle fest: Der könnte diesen oder jenen verkörpern. Dabei – um meinen „Wahnsinn“ ein wenig zu relativieren – halte ich mich aber an die deutschen Schauspieler.

Angelina Jolie und Brad Pitt wären natürlich die Idealbesetzung für Ellen und Noah, aber sie beschäftigen sich ja derzeit mit der Adoption ihrer Fußballmannschaft …

Nein, im Ernst: 

Oliver Korittke oder Matthias Schweighöfer passen ziemlich gut auf den Maler Ferdinand Hermann Moritz.

Bettina Zimmermann könnte Ellen verkörpern. Und Maximilian Brückner wäre Noah – die Haarfarbe passt da allerdings nicht ganz. Aber gut, ich wäre bereit Abstriche zu machen. Vielleicht entdecke ich aber noch die Idealbesetzung. Und was Tina betrifft: vielleicht Katharina Schüttler oder Alexandra Maria Lara. 
Nur bei Helene, Ferdinands Schwester, bin ich mir noch nicht sicher. Mir schwebt da zwar ein Gesicht vor, der Name dazu will mir aber nicht einfallen. 

Aber ich habe ja noch ein wenig Zeit! 

Jetzt werde ich aber erst mal gaaaanz schnell die Anti-Wahnsinns-Pillen einwerfen. 😉

10 Kommentare:

  1. @Brigitte – Noah hat gar keine Sonnenbrille. Das Wetter war in Solingen zur der Zeit nicht so gut.

    Doch, aus der Nummer hast du dich gut hinausmanövriert. Gestern Abend habe ich „Fluch der Karibik 3“ im Kino gesehen. Da war Orlando – besonders am Ende – aber richtig smart. Das Ende werden aber nur diejenigen gesehen haben, die auch den Abspann lesen… aber dazu dann später, in einem gesonderten Eintrag, mehr.

  2. Na, ich hoffe, der Polizist aus FIRNIS trägt eine strapazierbare Sonnenbrille, so oft wie er die dann im Film auf und absetzen muss, wenn der Caruso die Rolle übernimmt 🙂

    Alle Teenies und Orlando Bloom Fans: ES TUT MIR LEID! Seht es so: Ich will ihn nicht, damit ihr ihn haben könnt! Wogen geglättet, oder komm ich aus der Nummer nicht mehr raus?

  3. Argh! Brigitte. Nun werden tausende Teenys meinen Blog stürmen und Orlando Bloom loben und preisen und dich beschimpfen. 😉

  4. Also, ich kann schon sagen, wen ich nicht will. Das ist wohl nicht gefährlich. Falls er doch mal in deinem Blog reinschaut, und dann noch die Sprache beherrscht, hat er halt Pech gehabt. Oder du Glück, weil so jemand in deinen Blog guckt 🙂 Meine Wahl für die absolute geht-gar-nicht Besetzung ist Orlando Bloom. Der ist mir selbst für ne Leiche zu blass… Tschuldigung, Orlando.

  5. Das ist auch eine sehr interessante Idee. So ähnlich ging es mir mit Noah, dem Polizisten aus FIRNIS. Als ich die Figur entwickelte, hatte ich ständig Horatio (David Caruso) aus CSI Miami vor Augen. Allerdings weniger sein Äußeres, mehr seine Art zu ermitteln. Das ist der Einfluss der Medien, dem sich vermutlich niemand entziehen kann!

  6. Bei mir ist es häufig genau andersherum. Ich stelle mir einen Schauspieler vor und denke mir, er gäbe den richtigen Protagonisten ab. Dementsprechend „erdenke“ ich mir dann meine Figur.

    Mein Kommissar Kalkbrenner in WUT beispielsweise entstand dank Inspiration durch Al Pacino … 🙂

  7. Auf jeden Fall. Ich habe auch schon mal alle Verträge vorformuliert. Man weiß ja nie … 😉 (Die Pillen wirken noch nicht). Und? WEN willst du auf keinen Fall? Oder sagst du das jetzt hier lieber nicht! 😉

  8. Ich weiß zwar nicht, wer meine Charaktere spielen sollte, aber zumindest weiß ich schon, wen ich NICHT will… Ja, der kluge Mensch denkt voraus. Am Ende geht dann alles ganz schnell und man hat sich vorher nicht genug Gedanken gemacht. Muss gleich mal weiter am Drehbuch arbeiten. Sicher ist sicher 🙂

  9. Naja, ich wollte ja nicht zu viel fordern! 😉

    Die nächsten Bücher von mir heißen dann, nur damit ich mich auch wirklich einreihen kann: Er, Wir, Leben, Vier. Vielleicht auch Fünf oder Du. Wäre auch nett! ;-)))

  10. Seit wann ist die Haarfarbe für euch Frauen ein Problem? Dagegen gibt es doch genug im Giftschrank. Manche Schauspieler(innen) nehmen mal eben 40 kg zu, um in eine Rolle zu passen …

    Übrigens fällt mir gerade auf, dass Du dich auch prima in eine Reihe mit den deutschen Übersetzungen von King stellen kannst: Es, Sie, Tot, Drei -> Ciara, Firnis …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.