Lieblingsbeschäftigung

Das Schlimmste an einer eigenen Website ist sie auf aktuellem Stand zu halten. Und damit meine ich nicht neue Informationen einzuknüpfen, sondern alte Dateien anzugleichen und verstorbene Links zu löschen. Ich muss gestehen: Ich hasse das. Aber nun habe ich das wieder einmal hinter mir. Sicherlich habe ich nicht alle fehlerhaften Verlinkungen gefunden und es wird auch immer noch sonstige Tippfehler oder Leerzeichen geben, wo eigentlich keine hingehören, aber die nächste Überarbeitung kommt bestimmt … würg

Als kleine Entscheidung habe ich dann den Rasen gemäht. Endlich. Und nicht nur ich habe auf Sonne gewartet, überall brummen und summen die Rasenmäher.  Der Sommer ist  da! Ich hoffe, er bleibt länger als nur dieses Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.