Illustrationen

Beim Aufräumen meines Rechners bin ich auf einige Grafiken gestoßen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit meinen Geschichten oder meiner Homepage stehen.

Ab heute startet eine neue Serie hier im Blog, in der ich euch diese Illustrationen vorstelle und – falls vorhanden – die Entstehungsgeschichte dazu präsentiere.

Fangen wir hiermit an:

Im Jahre 2000 inszenierte Gerald Meyers Taschenbuch Verlag ein Fantasy-Online Projekt, an dem ich mich mit einer Fortsetzungsgeschichte beteiligte.

Regelmäßig schrieb ich Kapitel zu »Die Gedankeninseln«, die damals auf der Website des Verlags (und parallel dazu auf meiner) präsentiert wurden.

18.09.2000 1. Kapitel: Der alte Mann mit Illustrationen von Thomas Hofmann
24.09.2000 2. Kapitel: Pedenius
01.10.2000 3. Kapitel: Das Abenteuer kann beginnen
07.10.2000 4. Kapitel: Gefahren
23.10.2000 5. Kapitel: Der Tod
02.11.2000 6. Kapitel: Rätselraten
27.11.2000 7. Kapitel: Ein neuer Gast
08.12.2000 8. Kapitel: Feuer und Eis
17.01.2001 9. Kapitel: Genesungsurlaub
03.04.2001 10.Kapitel: Chocos Verschwinden

Der Verlag ist dann urplötzlich verschwunden. Meine Geschichte ist geblieben, wenn auch nur für mich.

Für das erste Kapitel fertigte mir Thomas Hofmann drei Illustrationen an:

Zendra und der alte Mann

Hier droht der Zauberer Zendra dem alten Mann.

Die Beiden noch mal im Einzelnen

Der alte Mann, dessen Name ich nicht verrateZendra

Ich finde die Figuren nahezu göttlich!

Die Sensenmänner

Der Sensenmann und seine drei schwarzen Männer

Diese Illus hängen auch in meinem Arbeitszimmer und erinnern mich an »Die Gedankeninsel«, die bis heute kein Ende finden konnte, zumindest nicht in dieser Geschichte, denn die Charakter und einige der Ideen habe ich in ROMANICUS verarbeitet.

 

Webtipp:

Website von Thomas Hofmann

 

© Nicole Rensmann

Bitte beachten: Die Grafiken dürfen nicht anderweitig verwendet werden. Danke.

 


2 Kommentare:

  1. Pingback: Gerald Meyer ist gestorben – Nicole Rensmann

  2. Pingback: Nicole Rensmann » Gerald Meyer ist gestorben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.