Tagebuch

Habt ihr schon mal Tagebuch geschrieben? Als Kind, nein, als Jugendliche habe ich das gemacht. Ich habe meine Tagebücher auch noch und es ist schon teilweise erheiternd, aber auch erschreckend, mit welchen Sorgen und Ängsten ich mich damals herumgeplagt habe. Ich habe Kinokarten oder Fotos eingeklebt. Eine Haarlocke habe ich auch gefunden. Die ist von mir als ich mir mit 14 Jahren meine langen Haare habe abschneiden lassen. Heute würde ich das nicht mehr machen, aber damals wollte ich das. Das war der Zeitpunkt zum Erwachsenwerden, zumindest langsam.

Jetzt habe ich es wieder begonnen: Das Tagebuchschreiben. Nicht in ein Buch, sondern in den PC. Das geht schneller, ist sauberer und passt zu der heutigen Zeit. Und wer weiß, vielleicht vermarkte ich es eines Tages, ähnliche Bücher gibt es schon auf den Markt: Autobiografien eines H-Promis … oder so. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.