Was so war

Heute gab es viel Kleinkram. Hier eine Mail, da ein Telefonat. Das hält immer auf. Und ganz kurzfristig ergab sich ein Interview für die nächste phantastisch! Ausgabe. Also die Nummer 29, die im Januar erscheint. Den Autor habe ich schon einmal vor drei Jahren interviewt. Seitdem ist bei ihm aber eine Menge passiert, sodass er mal wieder fällig war. Boris Koch veröffentlicht in diesem Jahr gleich zwei Romane bei Publikumsverlagen, das ist Grund genug sich ihm ausführlicher zu widmen.

Wer aber schon mal das Interview aus dem Jahr 2004 (Ausgabe 14) lesen möchte, der findet es hier archiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.