Von Plänen und Ideen

Pläne sind dazu da, um sie durchzuführen oder sie über den Haufen zu werfen, um sie zu verändern, zu ergänzen, neu zu gestalten, zu verhindern. Aus schlechten Ideen werden gute geboren und diese doch manchmal wieder eingestampft.

Mein gestriger Plan, die Weihnachtsgeschichte »Der Wolken-Express« am Heiligen Abend online zustellen, habe ich in dieser schlaflosen Nacht zu den Alpmahren geschickt. Heute ist Nicole(aus) . *

Also präsentiere ich auch an diesem Tag die komplette Geschichte. Am Heilig Abend nützt sie keinen mehr.

»Der Wolken-Express« lesen.

Und wer die Geschichte und viele weitere Weihnachtsgeschichten vorgelesen haben möchte, dem empfehle ich nach wie vor den Kauf der CD.

Außerdem werden die CDs am 15.12. während der Signierstunde ab 15.00 Uhr in der Mayerschen Buchhandlung (Alleestraße, Remscheid) erhältlich sein. Jeder der eine CD kauft oder sich ein Buch signieren lässt, erhält einen signierten Ausdruck der Geschichte dazu. (So lange der Vorrat reicht.)

3 Kommentare:

  1. Oder auf den berühmten Boxdarsteller … Passend zum Thema Laufen …

  2. Richtig. Oder den! Siehste… ist bestimmt gar nicht falsch geschrieben, wir verstehen nur die Philosophie dahinter nicht.

  3. Vielleicht beziehen sie sich auf den Kater Sylvester… hieß der nicht so?
    Könnte ja doppeldeutig gemeint sein… mmmh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.