Jokers Lyrik-Wettbewerb 2008

2.000 Euro für das beste Gedicht

„… triffst du nur das Zauberwort“: Unter diesem Motto nach Joseph von Eichendorff schreibt Jokers, der Spezialist für Restauflagen und Sonderausgaben, im März 2008 zum sechsten Mal seinen Lyrik-Wettbewerb aus. Der Preis ist mit mehreren tausend Euro dotiert. Die 100 besten Einsendungen veröffentlicht Jokers in einer Anthologie. Teilnehmen können alle deutschsprachigen Hobby-Poeten.

Zwischen dem 1. und 31. März 2008 können die Texte auf der Jokers-Website eingereicht werden. Eine fachkundige Jury wählt die drei besten Gedichte aus und prämiert sie (1. Preis: 2.000 Euro; 2. Preis: 1.500 Euro; 3. Preis: 1.000 Euro). Zudem gibt es attraktive Sonderpreise. Die Preisträger werden im Juni 2008 bekannt gegeben. Viele der eingesandten Texte werden außerdem in die Jokers Gedichte-Datenbank aufgenommen, die zu den größten im Internet zählt: www.jokers.de/gratis-gedichte.

Näheres zu dem Wettbewerb und Tipps für ein gutes Gelingen finden Interessierte unter www.jokers.de/lyrikpreis.

Partner des Lyrik-Wettbewerbs sind Books on Demand (BoD), „Berliner Literaturkritik“, „Das Literatur-Café“,Hoerothek“, der Autorenhaus Verlag und der Uschtrin Verlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.