Wortspiele

Für »Mein Märchen« habe ich gestern eine Seite geschrieben auf der fast jedes Wort mit dem gleichen Buchstaben beginnt. Da ist sie wieder, die Herausforderung. Alle Adjektive, Nomen und – da in diesem Fall nicht immer vermeidbar – Füllwörter beginnen mit G.

Das hat einen bestimmten Grund, klar. Doch diese Wortspiele fördern die Kreativität, außerdem sind sie eine gute Übung, was das Formulieren und Umformulieren von Sätzen betrifft – denn am Ende muss auch so ein Beitrag verständlich und logisch klingen.

Als Recherchemittel diente mir der Duden – Die deutsche Rechtschreibung, Abschnitt G.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.