So denn…

Heute plane ich eigentlich die SF-Story zu überarbeiten und zu beenden. Sie trägt übrigens den Titel »Zukunftsreisen«. Das sagt nicht wirklich viel aus, oder? Soll auch nicht.

Doch da bei uns, wie wohl fast überall, nervige Viren grassieren, habe ich seit zwei Nächten kaum geschlafen, und so muss ich mal sehen wie lange ich wach auf den Bildschirm starren kann. Nein, ich habe nichts, ich halte mich in letzter Zeit sehr gut, aber unser Junior ist krank und diesmal hat es ihn heftig erwischt. Heute sitzt er allerdings schon wieder im Bett und liest »Phantomias«. In diesem Zusammenhang fällt mir ein: Wir suchen noch »Phantomias Band O« aus dem Ehapa Verlag. Wer zufällig sein Exemplar veräußern möchte, findet in ihm einen begeisterten Abnehmer. Natürlich sind uns die Sammlerpreise bekannt. Angebote gerne über das obige Kontaktfeld.

So, nun reise ich mal wieder in die Zukunft – ohne PK.

2 Kommentare:

  1. Nein, beim nächsten Mal nehme ich ihn mit, diesmal muss es ohne ihn gehen! 🙂

  2. Wieso den ohne PK? Der kann dir bestimmt gut helfen.

    MFG

    JazZman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.