Kategoriengedöns

Unter „Autoren-Specials“ finden sich nun auch noch einzelne Kategorien zu Jonathan Carroll, Dean Koontz und Patrick Süskind. Allerdings habe ich nicht jeden Eintrag, in dem der Name der jeweiligen Autoren stand, einsortiert, denn oft genug erzähle ich ja nur, welches Buch soeben im Briefkasten landete, auf dem Weg zu mir ist oder auf meiner Suchliste steht. Diese Einträge finden sich dann meist bei „Querbeet“, in denen ich zusätzlich über Schnupfen, Husten, Zehschmerzen, Sonnenschein und Schneegestöber berichte. Bei der Umsortierung habe ich natürlich den ein oder anderen Eintrag noch mal quergelesen und festgestellt, dass die Beiträge gar nicht immer so mies sind. Nun sind wir Blogeristen natürlich ein wenig selbstverliebt, aber das muss auch so sein – sonst gäbe es ja keine Blogs. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.