Schimpfwort des Tages

Entstanden ist die Idee bei einem E-Mail-Kontakt zwischen Autorinnen. Wir beschimpfen uns nicht, nein, wir beschimpfen natürlich andere. Ist doch klar. Aber warum euch nicht daran teilhaben lassen?

Schimpfwort des Tages ist der „aafgschellder Mausdreeg.“ Übersetzungsvorschläge bitte in die Kommentarfunktion. Die Auflösung gibt es dann morgen.
(Quelle: »Von Armleuchter bis Zwiderwurzn«, Das kleine Schimpfwörterlexikon von Brigitte Weinmaier-Bindner – Meiner Meinung nach, klein, aber unerlässlich für einen Autor!)

2 Kommentare:

  1. Fast richtig, laut o.g. Buch, kommt es aus dem Fränkischen und bedeutet „Kleiner Wichtigtuer“.

    Aber die Zwiderwurzn ist richtig: ein griesgrämiger Mensch – der bin ich morgens auch, aber früher als du! 😉

  2. Wichtigtuer. Also nicht du, sondern der aufgschdellte Mausdreg.

    Und die Zwiderwurzn ist in Bayern (und noch mehr in Österreich glaube ich ) ebenfalls verbreitet – a oida Grantler. Also ich am frühen Morgen.

    Liebe Grüße
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.