SdT

Der Biadimpfe  – einer, der ständig in der Kneipe hockt – wurde entlarvt.

Gehen wir mal weg vom Bier, bleiben aber noch beim B.  Ein Bilderstürmer soll ein Revolutionär sein, ein Bildungsschuster ein Spießbürger und die Hessen schimpfen den Wichtigtuer Bimberla. Sehr ähnlich klingt da auch das Bimbernellche, bedeutet aber was völlig anderes. Was denn?

Quelle immer noch und weiterhin für diese Kategorie: »Von Armleuchter bis Zwiderwurzn«, Das kleine Schimpfwörterlexikon aus dem Compact Verlag, München.

4 Kommentare:

  1. Dann schieb ich noch einen Annäherungsversuch hinterher: Vielleicht ist es ja ein wehleidiger Mensch. So ein Jammerlappen…

  2. Brigitte ist schon wieder ziemlich nah dran! Aber die Auflösung gibt es dann morgen! 😉

  3. Die Pimpernelle ist mir auch spontan in den Sinn gekommen – was mir nun aber nicht wirklich weiter hilft, weil ich trotzdem raten muss. Ich würde jetzt einfach mal auf ein Weichei tippen.

  4. Bimbernellche, mal sehen. Vielleicht die „Pimpernelle“ – kleiner Wiesenknopf, Bestandteil der Frankfurter grünen Sauce (lecker!). Also ein zierliches bis mickriges Menschlein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.