SdT

Der gestrige SdT fiel einem technischen Problem zum Opfer. Also noch schnell die Auflösung von Sonntag: Eine Bretsch, ist eine schwangere, unverheiratete Frau – meinen die Saarländer.  Gehen wir doch mal ins Plattdeutsche: Wer ist denn da die Buttsnutte?

6 Kommentare:

  1. Ein Miststück vielleicht? ein blödes Rindvieh?

    Das Rindvieh lacht mich an. ..
    So, das nehme ich jetzt!

    KLÄR UNS AUF!!!!!

  2. Ich meinte natürlich meine grenzenlose Flexibilität.

    Aber du mich schon verstehen wirst… Wollte einfach mal ein wenig nach Yoda klingen…

  3. Ein Arschkriecher? Du siehst grenzenlose meine Flexibilität, ich leite Butt jetzt einfach mal aus dem Englischen her, wo es ja der Hintern ist…

  4. Nein, das passt leider alles nicht. Dabei kennst du jemanden, Brigitte, den du bestimmt schon mal so nennen würdest. Ich übrigens auch. Jeder von uns vermutlich! 😉

  5. Ich versuche mich mal wieder an einer dämlichen Herleitung: Das Wort Butt kenne ich nur in einem Zusammenhang – nämlich als Fisch. Dann könnte eine Buttnutte vielleicht ein Fischsköder sein. Das Problem ist nur: Was soll das für ein Schimpfwort sein? Du elender Fischsköder, du!
    Es könnte auch so ein Angelhaken sein – Achtung: Wieder geniale Herleitung: Eine Nutte ist ein Hooker und ein Hook wäre ein Haken.
    Okay… ich hör auf und warte auf die Auflösung.

  6. Ich bin echt gespannt, was oder wer das sein mag…ne Buttsnutte…ich hann keine Ahnung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.