SdT

Der Ennelbutt ist ein kleiner, dicker Mensch in Plattdeutsch.

Heute ein Schimpfwort, das leicht zu erraten ist: Wer ist eine hessische Farbdibbche?

6 Kommentare:

  1. Ja, meine Güte… ich kann doch nicht sofort springen, wenn du richtig denkst. Das machst du ja ständig. Alte Frau und D-Zug und so …;-)

  2. Ach so.

    Gut, wie wäre es dann mit dem Tipp: Hört auf euch den Kopf zu zerbrechen, ihr habt es!?

  3. Wozu denn einen Tipp, wenn du es eh schon erraten hast! 😉

  4. Wäre schön, wenn die Chefin mal einen Tipp geben könnte – das würde dich vielleicht auch mit ins Spiel holen, Sandra. Ich kann ja auch nur raten (blonde Strähnchen kombiniert mit nahendem Hitzetod).

    Vielleicht ist es auch nicht schrill, sondern aufgetakelt. So eine aufgebrezelte Schnepfen-Tussi…

  5. Liebe Brigitte,
    bitte verzeih, aber Du musst diese Prüfung ganz allein bestehen.

    Ich weiss es nicht und ich kann mir auch keinen Reim darauf machen. Tja, doch zu blond für diese Welt.

    🙁

  6. Jetzt setz uns mal nicht mit Aussagen wie „das ist leicht zu erraten“ unter Druck. So können wir nicht ungehemmt arbeiten.!

    Dibbche könnte nun entweder ein Topf, oder ein Tupfen sein. Ich nehme mal an, dass es sich entweder um eine stark geschminkte Frau oder einen grell bunt gekleideten Menschen handelt. So eine Art Clown…

    Oder einfach jemand, der durch seinen grellen Charakter/Auftreten auffällt – also eine schrille Person.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.