Reingehört: »Nachtschicht 2« von Stephen King

NachtschichtLübbe Audio lässt den Schauspieler Uli Krohm sechs ältere Geschichten von Stephen King für die AudioCD »Nachtschicht 2« lesen. Die Stimme von Uli Krohm, der oft als Bösewicht in TV-Produktionen auftrat, hatte ich stets als ein bisschen nuschelnd in Erinnerung. Und so klingen die Aufnahmen – für meine Ohren – auch nicht einwandfrei.

Als unakzeptabel ist allerdings der gesamte Rest zu bezeichnen. So lautet der Klappentext folgendermaßen:

»Die Erzählungen Spätschrift, Der Wäschemangler, Quitters, Inc., Schlachtfeld, Ich weiß, was du brauchst und Der Mann, der Blumen liebte sind Stephen Kings Stoff, aus dem die Alpträume sind. Unter der Oberfläche unseres Alltags lauert der allnächtliche Wahnsinn. Nachtschicht 2 ist ein Stundenbuch des Grauens. Stephen King öffnet es und den Leser fällt das Entsetzen an.«

Die Kurzgeschichte »Spätschrift« gibt es nicht. Sie nennt sich »Spätschicht«. Außerdem ist in dem kleinen Abschnitt stilistisch und grammatikalisch so einiges im Argen.

Zudem ist das Foto von Stephen King im Innenteil des Covers noch aus den 80iger Jahren und auch die dort stehende Vita hätte eine Aktualisierung verdient gehabt.

Alles in allem ein etwas lieblos gezimmertes Werk, bei dem sich nur Uli Krohm Mühe gegeben zu haben scheint. Schade.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.