Ob ich noch lebe?

Natürlich! Aber manchmal sind die Tage soooo kurz, dass für ein Online-Lebenszeichen keine Zeit mehr bleibt.

Seit gestern Abend reißt ein Sturm die letzten Blätter von den Bäumen. Ich hatte gedacht, dass heute Morgen alles kahl sein würde, aber es gibt noch ein paar widerstandsfähige Herbstblätter, die sich, wildentschlossen ihrer Bestimmung zu entfliehen, an die Äste klammern. Doch ich fürchte, auch sie müssen noch daran glauben. Dann werden sie zusammengefegt und in blaue Säcke gestopft. Auch kein schönes Ende.

Lola findet den Sturm toll und furchteinflössend. Je nach dem, was der Wind an ihr vorbeiwehen oder klappern lässt.

Gestern war Märtensingen. Heute fängt der Karneval an (nicht, dass mich das interessieren würde, aber ich wollte es erwähnen). Und dann geht es mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Ist euch das klar? Dann ist das Jahr schon wieder rum. Unglaublich. Aber für einen Rückblick wäre es nun wirklich noch ein kleines bisschen zu früh.

Also: Lasst euch nicht fortwehen – wir lesen uns. Bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.