20.01.2009

Der morgige Tag wird ein bisschen mehr in die Geschichte eingehen, als die anderen Tage, an denen ein amerikanischer Präsident sein Amt antrat. Ich hoffe, dass Barack Obama  Amerika glücklich macht, Kriege beendet und darüber hinaus für viele Politiker ein gutes Beispiel sein wird. Doch: Wer auf der einen Seite so beliebt ist, wird von einer anderen, wenn auch kleinen Gruppen, gehasst. Und dieser Hass ist gefährlich. Hoffen wir, dass die Sicherheitskräfte dauerhaft in der Lage sind, ihn und seine Familie zu schützen, damit er Großes bewirken kann. Denn ich glaube, das könnte er!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.