Das halt …

Heute habe ich den ganzen lieben langen Tag am PC gesessen und gelesen. Und schon habe ich einen Roman aus, den ich aber hier noch nicht besprechen kann. Aber an der Tatsache, dass ich heute Morgen angefangen und heute Abend geendet habe, kann man wohl ablesen, dass der Roman ziemlich spannend war.

Nun werde ich mich erst wieder meinen eigenen Schreibergüssen widmen. Es gibt zwei Romane die beendet werden müssen – die ich beenden möchte. Und irgendwie ist es schön ein Ziel zu haben, zu wissen, was man schreiben kann – dass man schreiben kann. Was daraus wird, ist nicht zweitrangig, das nicht, aber erst erst mal nebensächlich. Zurück zum: Ich schreibe für mich. 🙂

Und sonst? PS2 Singstar wird die neuste Familien-Freizeitbeschäftigung in unserem Hause. Hier singt jeder mit jedem, gegen jeden. Das macht richtig viel Spaß. Köstlich. Sofern man nicht Helge Schneiders „Käsebrot“ mitsingen muss, das ist schlichtweg unmöglich und somit total blöd … aber genauso lustig! Käsebrot, Kä-kä-kä-kä-käsebort, se-xy, se-xy Käsebrot …

2 Kommentare:

  1. XD Käsebrot, Kä-kä-kä-kä-kä-käsebrot

  2. Grins. Und nun den Ton halten … das funktioniert bei Helge Schneider überhaupt gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.