Der Fortschritt hat die Geschichte verschluckt

Das dachte ich, als ich gestern vom Einsturz des Kölner Stadtarchivs las. Abgesehen davon, dass es natürlich furchtbar ist, dass Menschen ums Leben kamen und zahlreiche Bewohner ihre Wohnungen und somit ihr Habe verloren haben, ist es eine Katastrophe, dass die Geschichte Kölns unter Schutt und Asche vergraben liegt.

Und das alles nur, weil es noch mehr Fortbewegungsmöglichkeiten geben muss. Mit unserem Drang zum Fortschritt zerstören wir (manchmal !!) nicht nur unsere Geschichte, sondern auch unser Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.