Meldung!

Ruhig war es hier am Wochenende. Es gab auch nicht viel zu erzählen.

Wir haben am Sparblog gearbeitet, all unsere bereits geschriebenen Tipps, die auf der Webseite gesammelt waren, in den Blog eingefügt und bei einem Artikel Fotos dazu gesetzt.

Samstag rief der Garten und ein kleines bisschen Sonne. Davon war gestern nichts mehr zu sehen und nicht zu hören. Auch heute scheint es eher so, als käme der Herbst zurück, nicht aber der Frühling.

Wir haben technischen Stress. Spülmaschine funktioniert nur ab und an mal, dann nämlich wenn wir das Wasser, das in der Maschine stehen bleibt, ausgeschüttet haben. Und die Waschmaschine zickt auch. Ist ein selten dämliches Fabrikat, denn beim Schleudern springt der Keilriemen häufiger mal ab. Gut, das lässt sich wieder drauf schieben. Lästig ist das aber schon.

An meinem Schreibtisch saß ich natürlich auch öfters. Die schon erwähnte Kurzgeschichte ist fertig geschrieben, da ich gestern aber noch ein paar Informationen über den toten Mann gesammelt habe, werde ich mich heute noch mal dran setzen.

Auf dem Lesestapel liegt so viel, dass ich das jetzt hier gar nicht erwähne … ich weiß nicht, wann ich dazu komme.

Und was sonst so war, behalte ich jetzt mal für mich. Ein paar Geheimnisse brauch ich noch! 🙂

Also weiter im Text …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.