Statusbericht

Diese Woche habe ich wieder einmal Exposés verschickt. Nein, liebe Verlage, bitte nicht die Briefkästen zukleben – das fänd ich gemein! 🙂 Eine Story für einen Wettbewerb habe ich auch beendet. Weggeschickt.

Ach, und da wäre ja noch Falko Löffler, mit dem ich ein Interview für phantastisch! führe und für das ich natürlich – wie immer – ein bisschen recherchieren musste. Jetzt sitze ich wieder an meinem Märchen (Endlich!)  und habe den Anfang umgeschrieben. Bescheuert irgendwie. Aber ich musste die Tage daran denken, dass Otfried Preußler an „Krabat“ zehn Jahre gearbeitet hat. Kann also nicht sooo schlimm sein, noch nicht fertig werden zu wollen.

Lesetechnisch liegt so einiges auf meinem Lesestapel. Da wäre die Bartimäus-Trilogie von Jonathan Stroud. Außerdm natürlich Falko Löfflers Romane und bestellt habe ich mir heute etwas völlig anderes, nämlich „Der Schatten des Windes“ von Carlos Ruiz Zafón. Das wurde mir empfohlen. Da bin ich mal gespannt drauf.

Soweit von meinem Schreibtisch und von mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.