ICH bin nicht schuld

Schuld allein ist Sandra.

Sie hat auch zugegeben, dass sie schuld ist, sie hat mir auch gesagt, dass ich sie als Schuldige bezeichnen darf. Offiziell.

SandraF ist also schuld, dass wir, obwohl ich nach Stokers Tod keine neue Katze haben wollte, wieder sieben (was natürlich eine viel schönere Zahl ist als sechs) Fellnasen haben.

Es ist eine sie. Eine Zicke. Noch eine. Sie heißt Minou ist am 13.02.2000 geboren und hat eine bewegte Geschichte hinter sich, die zu kompliziert wäre, um sie hier aufzuschreiben.

SandraF ist deshalb schuld, weil SIE MICH gefragt hat, ob wir für Minou nicht ein Plätzchen frei hätten. Sonst fand sich niemand. Und sonst wäre sie bestenfalls im Tierheim gelandet. Es gab auch Drohäußerungen wie: »Dann setz ich die aus!« Was natürlich NICHT SandraF gesagt hat. Nein, bei solchen Säzen, kriegt sie, wie ich, Plaque auf den Zähnen und Hass im Gesicht.

Minou

Tja und somit habe ich mich über meine Absicht hinweggesetzt (und über die Entscheidung meines Mannes) und „Ja“ gesagt. Seit gestern Abend ist Minou da. Sie moppert noch ein bisschen rum, findet es aber eigentlich ganz gut, was sie natürlich nicht zugeben würde. Minou hat den obersten Platz auf dem Kratzbaum erobert und betrachtet ihre neue Welt von dort.

Was die anderen dazu sagen? Sie haben geguckt, sind vorsichtig herum geschlichen. Das wars dann aber auch schon. Jetzt ist Minou eben da und wird akzeptiert. So einfach geht das.

Und Sandra: Frag mich nicht mehr. Erzähl mir auch nichts von Tieren, die verzweifelt endlich ein Platz zum Leben suchen. Ja? Gut. Danke. 🙂

7 Kommentare:

  1. ^^ Ja, allerdings.

  2. Nein, hier ist keiner böse. Warum auch? Ich entscheide eh. Fertig! 🙂

  3. Ach, DIE ZAHL…. *lach* jetzt habe auch ich es verstanden.

    Ist denn sonst wer aus der Familie böse mit mir????? Bitte nicht! Ich mach es auch niiiiiiiiiie wieder, versprochen! 😉

  4. Nun… Sie nimmt die Schuld, ich die Katze…
    Abgesehen davon mache ich es ja gerne und das weiß ja jeder hier und ich freue mich irgendwie auch, dass Sandra an mich gedacht hat. Ich freu mich auf die Aufgabe und bin gespannt wie sich Minou entwickeln wird.

  5. Tja, so ist sie meine grosse Schwesta! Nimmt immer gerne die Schuld auf sich wenn es um Notfelle aller Art geht… 😉

    Ist aber auch eine hübsche die Minou…

  6. 🙂 Naja… du kennst mich ja, darum hast du ja auch gefragt, ne? Und es ist okay, nun stimmt die Zahl auch wieder und ich kann ja bei solchen Fällen eh nicht Nein sagen. ICH bin dir auf jeden Fall nicht böse.

  7. Versprochen! Nie wieder! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.