DsSdT

Wisst ihr eigentlich, dass ein Gnatscher ein Anführer ist und ein Gnaschdert ein geiziger Mensch sein soll?
Den Gnom kennen wir aus der Fantasy und der Gockel ist uns sicherlich auch schon mehrfach begegnet.
Und was hat der Gniedlaskuubf?

4 Kommentare:

  1. Ja, ich glaube, das kann man so gelten lassen. Es ist jemand mit einem großen, runden Kopf – zumindest im Frankenländle.

  2. Huch, ich seh’s jetzt erst.

    Also wegen des Kuubf würde ich mal auf Fränggisch tippen. Womit wir bei Kopf wären. Erst dachte ich ja, das wäre aus drei Wörtern zusammengesetzt und das mittlere wäre Laus. Aber wenn ich es laut ausspreche, denke ich, dass es nur zwei sind. Gniedlas klingt wie die fränkische Variante von Knödeln.

    Also jemand mit einem Knödelkopf?

    Liebe Grüße
    Brigitte

  3. Ach du meine Güte…ein was? G n i e d l a s k u u b f???? Du bist dir sicher, hier liegt kein Schreibfehler vor?
    Ein Tipp über die Region wäre echt nett!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.