Mal wieder ein Rundblick

In dieser Woche habe ich die von Jan Rademacher angefertigten Illustrationen für den Geschichtensammelband bekommen. Da sind ein paar sehr schöne Zeichnungen dabei. Aber ich muss gestehen, dass ich Vergleiche zu Thomas Hofmann gezogen habe. Das ist Jan Rademacher ungerecht gegenüber, ich weiß, aber das passiert automatisch. Dennoch freue ich mich auf den Band, denn mit diesen Zeichnungen, erhalten Ariane, Luzifee oder Bastian neue Facetten. Und die neuen Geschichten bekommen ein Gesicht.

An diesem Wochenende werde ich meine englische Twitter-Story beenden. Es ist möglich, dass es eine Fortsetzung gibt. Irgendwann, aber nicht heute, nicht morgen und nicht nächste Woche. Ich arbeite wieder intensiver an meinem Märchen, da will ich keine Störungen von außen haben. Deswegen sind Kurzgeschichten und solche Twitter-Experimente zurzeit genau richtig, denn sie finden eher ein Ende, als ein Roman. 

Gestern kam, o Wunder, der bestellte Internetstick. Das heißt, wenn am 01.07. der Providerwechsel vollzogen und sein Ende viele Tage (hoffentlich nicht zu viele) später finden wird, kann ich zur Not auf den Stick zurückgreifen. Ein gutes Gefühl, obwohl ich diese Onlineabstinenz auch als diese nutzen möchte.

Das war es erst mal von hier! Zurück zum Alltag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.