Aktivitäten

In diesen Tagen werde ich den ersten Lesungstermin für „Regenbogenläufer“ besprechen. Die Lesung wird im Rotationstheater stattfinden, dort wo ich auch schon mit „Firnis“ gelesen habe. Mir hat es da sehr gut gefallen und abgesehen davon, will mich der Besitzer noch mal haben. Da sage ich kaum nein.

Außerdem habe ich diese Woche drei Exposés verschickt und zwei Geschichten an einen mir bekannten Verlag gemailt. Das war so eine Hau-Ruck-Nachtaktion. „Ich brauche eine Geschichte von dir. Sofort!“ Das Wie und Warum behalte ich aber noch für mich, weil noch nicht klar ist, ob ein Wie und Warum daraus wird.

Was war sonst noch? @NicolesStory geht weiter, jetzt links in der Sidebar zu sehen, direkt auf Twitter oder in der, alle paar Wochen aktualisierten, chronologischen Fassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.