Kleine Helden: Rentner verschönert die Stadt

In meiner Heimatstadt Lennep bepflanzt ein Rentner die Blumenkästen in der Altstadt – auf seine Kosten – und übernimmt damit den Part, der eigentlich von der Stadt bezahlt und organisiert werden müsste. Ich finde das super – von Herrn Fuhrmann, jedoch bezeichnend von der Stadt.

Und dennoch: Ein gutes Beispiel für eine ehrenamtliche Tätigkeit, die mit viel Engagement betrieben wird. Ein Alltags-Held, der allen das Leben verschönert. Danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.