Raider heißt jetzt Twix …

… sonst ändert sich nix. Den Spruch kennen wir. Doch er stimmt nicht mehr. Denn jetzt heißt Twix wieder Raider – zur Freude aller, die in den siebziger Jahren geboren wurden.

Back to the rules! Yeah!

Endlich. Nun darf ich mir wieder mein Achselhaar sprießen lassen, nie wieder meine Beine epilieren und auch nicht meine Augenbrauen zupfen. Wunderbar! Männern dürfen ihre Brusthaare flechten, Sandalen ohne oder mit Socken tragen, ohne ausgegrenzt zu werden.

Die Gummistiefel wechseln von kunterbunt-modisch-stylisch in sonnig-gelb. Wir essen Nasi-Goreng aus der Dose vom Aldi und glauben noch, dass Gummibärchen gesund sind.

Möööp.

Nix mit Twix. Mars bringt anlässlich seines 30jährigen Geburtstags eine limitierte Retro-Auflage von Raider auf den Markt.

Okay, dann müssen wir eben unsere Retro-Wurzeln auch limitieren und für kurze Zeit den Rasierer in den Eisschrank verbannen. Nostalgie-Haar nenne ich das Resultat.

Quelle: express.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.