Primadonna ist das Supertalent 2009!

Wie geil ist das denn? Die Entscheidung sehe ich bekanntlich nie – viel zu spät, darum war ich nun auch sehr überrascht: Ich hätte nie gedacht, dass ein Hund (und sein Herrchen) Supertalent 2009 werden würde. Aber ich finde es richtig gut. Dieses Jahr waren sehr viele Ausnahmetalente beim Supertalent. Tolle Sänger und Sängerinnen, super viele Kinder mit genialen Stimmen und sehr gute Akrobaten. Tja und eben auch Primadonna – ein Jack Russell Terrier mit viel Lust und Talent. Klasse! Herzlichen Glückwunsch. Bei 100.000 € sind sicher eine Menge Knochen drin – für den Hund natürlich, nicht fürs Herrchen.

Nun wird es wieder einen Boom in den Hundeschulen geben und sicherlich auch ein paar Welpen mehr unterm Weihnachtsbaum liegen. Doch eine Primadonna hat nicht jeder, dazu gehört Talent und verdammt viel Übung. Respekt also auch an Ivo – dem ebenso talentierten Herrchen.

Nur, wie nimmt Dieter Bohlen mit den beiden nun eine Platte auf? Vielleicht geht ja auch eine DVD mit Trainingsanleitung.

Ich muss übrigens gestehen, dass ich die Jury und auch die Moderatoren beim Supertalent 2009 in dieser Besetzung wirklich klasse finde. Selbst Dieter Bohlen wird da sympathisch, während er ja bei DSDS immer das Arschloch raushängen lässt. Also, wenn Supertalent 2010 (und bei RTL gibt es schon Bewerbungsformulare dafür) dann bitte nur in dieser Besetzung. Danke.

Ein Kommentar:

  1. Schön, daß diesmal die unselige Vermarktungsstrategie, die sonst nach jeder Casting – Show unweigerlich auf uns zugekommen wäre, zwangsweise ausbleiben muß. Allenfalls Auftritte in dummen Shows, die ich eh nicht sehe, werden folgen, keine CD – Teaser etc. So sollte jede Casting – Show enden. Stille. LG tinius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.