Rezensionen zu Gustav Meyrinks „Kardinal Napellus“

Es ist nicht einfach, eine Rezension zu einer Geschichte zu schreiben, die nicht nur ein alter Klassiker ist, sondern auch nicht mehr als eine kurze Story, doch Irene Salzmann und Erik Schreiber haben nun das im Eisenhut Verlag publizierte und mit meinem Nachwort versehene Büchlein rezensiert.

Zur Rezension von Irene Salzmann auf phantastik-news.de

Die Rezension von Erik Schreiber erschien in seinem per E-Mail erhältlichen Bücherbrief, der Ausschnitt ist als pdf. hinterlegt: Bücherbrief Ausgabe 334 von Erik Schreiber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.